Fotografie Blog

von Frank Tegtmeyer

           

Photoshoot: Inga

Inga im Schnee

Durch eine glückliche Fügung kam ich in die Lage, mit Inga einen Termin für Portrait-Aufnahmen zu vereinbaren. Ich hatte gerade vor, mich mit sehr weichen Portraits zu befassen und Ingas Gesicht ist dafür einfach toll geeignet.

Gleich nach der Ankunft sind wir in den Wald gegangen, um das noch kurzzeitig vorhandene Tageslicht auszunutzen. Hier einige Aufnahmen, die dabei entstanden sind.

Das folgende Bild habe ich gegen die tiefstehende Sonne aufgenommen. Um nicht zu starke Schatten zu erhalten, hat meine Frau mit dem Reflektor aufgehellt.

Portrait im Wald

Inga hatte eine Kapuze mit Fellrand an, die sich gut in ein Foto intergrieren ließ. Hier schimmert das Gegenlicht wunderbar durch den Fellrand hindurch.

Inga mit Kapuze

Einige Ganzkörper-Aufnahmen haben wir auch gemacht - hier die meiner Meinung nach am besten gelungene:

Wald-Portrait

So langsam wurde es dunkler und wir verlegten die Aufnahmen in die Wohnung.
Hier ein Portrait in Schwarz/Weiß - bearbeitet habe ich es mit einer Technik, die Joel Tjintjelaar entwickelt hat. Das Ergebnis entspricht noch nicht 100% meiner Vorstellung, kommt ihr aber schon sehr nahe.

Schwarz/Weiss-Portrait

Neben einer Menge von Portraits haben wir auch einige Aufnahmen mit “mehr Haut” gemacht - auch hier macht Inga eine tolle Figur.

Im Urlaubsmodus

Im Urlaubsmodus 2

Und noch ein weiteres Portrait. Hier kann man sehen, dass ich mit Aufsteckblitzen fotografiere - eigentlich sollte das Rimlight nicht auf Schulter und Wange zu sehen sein. Ein Problem, das mit Blitzen ohne Einstellicht schwer vermeidbar ist. Hier bezahlt man mit mehreren Versuchen für die beste Positionierung von Modell und Blitzen - dafür ist die Technik preiswert.

Portrait

Zum Abschluss das Foto, das meiner ursprünglichen Vorstellung am nächsten kommt. Bearbeitet ist es im derzeit beliebten Stil von Sean Archer.

Portrait

Newsletter

Wenn Ihnen die Bilder gefallen haben und Sie über Neuigkeiten auf meinem Blog auf dem Laufenden bleiben wollen, bestellen Sie einfach meinen Newsletter. Ich verspreche, dass ich noch weniger Zeit habe als Sie - Sie werden also nicht mit E-Mails bombardiert ;-)

Keine Artikel verpassen!

* Pflichtfeld